Mozart: Die Zauberflöte

Request Quote

SKU: 4497492 Category:

Description

Performer: Evelyn Lear,Roberta Peters,Fritz Wunderlich,Dietrich Fischer-Dieskau,Franz Crass,Hans Hotter,Lisa Otto,James King,Martti Talvela,Hildegard Hillebrecht,Cvetka Ahlin,Sieglinde Wagner,Antonia Fahberg,Rosl Schwaiger,Raili Kostia,Martin Vantin,Manfred Röhrl,RIAS-Kammerchor & Berliner Philharmoniker,Karl Böhm

Format: CD

Category: Opera

SKU Code: 4497492

Number of discs: 2

Track List:
Dietrich Fischer-Dieskau (baritone), Hildegard Hillebrecht (speaker), Roberta Peters (soprano), Friedrich Lenz (tenor), Franz Crass (speaker), Dietrich Fischer-Dieskau (speaker), Hildegard Hillebrecht (soprano), Rosl Schwaiger (soprano), Fritz Wunderlich (speaker), Sieglinde Wagner (speaker), Martin Vantin (speaker), Evelyn Lear (speaker), Hans Hotter (speaker), Sieglinde Wagner (alto), Manfred Röhrl (speaker), Fritz Wunderlich (tenor), Lisa Otto (soprano), Martti Talvela (bass), Cvetka Ahlin (speaker), Hubert Hilten (speaker), Evelyn Lear (soprano), Sieglinde Wagner (mezzo-soprano), Cvetka Ahlin (mezzo-soprano), James King (tenor), Manfred Röhrl (bass), Franz Crass (bass), Günther Arndt (chorus master), Martin Vantin (tenor), Raili Kostia (contralto), Antonia Fahberg (soprano), Hubert Hilten (tenor)
Berliner Philharmoniker, RIAS Kammerchor, Karl Böhm
Overture
“Zu Hilfe! Zu Hilfe!”
“Wo bin ich?”
“Der Vogelfänger bin ich ja”
“He da! … Was da?”
“Dies Bildnis ist bezaubernd schön”
“Rüste dich mit Mut und Standhaftigkeit”
“O zittre nicht, mein lieber Sohn!”
“Ist es denn Wirklichkeit, was ich sah?”
“Hm, hm, hm”
“Du feines Täubchen, nur herein!”
“Bin ich nicht ein Narr”
“Bei Männern, welche Liebe fühlen”
“Zum Ziele führt dich diese Bahn”
“Wie stark ist nicht dein Zauberton”
“Schnelle Füße, rascher Mut”
“Es lebe Sarastro! Sarastro lebe!”
Marsch der Priester
“Ihr eingeweihten Diener der Götter Osiris…”
“O Isis und Osiris”
“Eine schreckliche Nacht!”
“Bewahret euch vor Weibertücken”
“He, Lichter her!”
“Wie? Wie? Wie? Ihr an diesem Schreckensort?”
“Tamino! Dein standhaft männliches Betragen hat gesiegt”
“Alles fühlt der Liebe Freuden”
“Mutter!”
“Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen”
“Morden soll ich?”
“In diesen heil’gen Hallen”
“Hier seid ihr beide euch allein überlassen”
“Seid uns zum zweitenmal willkommen”
“Tamino, wollen wir nicht speisen?”
“Ach, ich fühl’s, es ist verschwunden”
“O Isis und Osiris”
“Tamino, deine Haltung war bisher männlich”
” Soll ich dich, Teurer, nicht mehr sehn?”
“Tamino! Tamino!”
“Ein Mädchen oder Weibchen wünscht Papageno sich”
“Da bin ich schon, mein Engel”
“Bald prangt, den Morgen zu verkünden”
“Der, welcher wandelt diese Straße voll Beschwerden”
“Tamino mein! O welch ein Glück!”
“Papagena, Papagena, Papagena! Weibchen, Täubchen”
“Nur stille, stille, stille, stille!”
“Die Strahlen der Sonne vertreiben die Nacht”